Wiss. Rechnen » News » Vorlesungsankündigung “Hochleistungsrechnen in der Simulationstechnik”
 

Vorlesungsankündigung “Hochleistungsrechnen in der Simulationstechnik”

Liebe Clusternutzerinnen und -nutzer, 

auch in diesem Semester findet wieder die Vorlesung “Hochleistungsrechnen in der Simulationstechnik” statt, diesmal dienstags 12-14 Uhr (ct.) im Raum PB-A 337. Die Vorlesung wird vom Lehrstuhl für Simulationstechnik und wissenschaftliches Rechnen (Department Maschinenbau) veranstaltet.

Die Vorlesung richtet sich an Studenten, Mitarbeiter und Interessierte, die sich ein umfangreiches Wissen über Aufbau und Nutzung von Hochleistungsrechnern und Clustern wie dem HorUS aneignen wollen. Technisches Interesse und Programmierkenntnisse sind von Vorteil.

Zu den einzelnen Terminen der Vorlesung wird jeweils ein Themenkomplexe aus dem Bereich Hochleistungsrechnen(HPC)/Supercomputing behandelt (siehe Übersicht). Dabei bauen die Themen nur bedingt aufeinander auf.

  1. Introduction – 08.10.19
  2. Simulation techniques and HPC applications
  3. Computer architecture
  4. Serial performance
  5. Parallelism (Multi- and Many core architectures)
  6. Shared memory programming
  7. Interconnection networks
  8. Distributed memory programming
  9. New parallel programming languages
  10. Accelerators
  11. Parallel I/O and parallel file systems
  12. Software development @ HPC
  13. HPC Challenges and outlook


Die Vorlesungsmaterialien sind in englischer Sprache, die Vorlesung auf deutsch. Optional gibt es zu einigen Inhalten auch praktische Übungen auf dem HorUS. Informationen zu Ausfallterminen finden sie kurzfristig im LSF. Und bei weiteren Fragen wenden sie sich bitte an monika.harlacher@uni-siegen.de

Aktualisiert um 9:45 am 7. Oktober 2019 von Jan Steiner.