Wiss. Rechnen » News
 

Liebe Cluster-Nutzerinnen und -Nutzer,

es gibt noch freie Plätze für den nächsten Cluster-Einführungskurs. Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an jan.steiner@uni-siegen.de. Mehr Informationen zum Kurs hier.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HPC-Support-Team

Aktualisiert um 14:54 am 5. November 2019 von Jan Steiner

Liebe Clusternutzerinnen und -Nutzer,

das Problem ist behoben und alle Partitionen zur Nutzung wieder freigegeben.
Bitte entschuldigen Sie die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HPC-Team

Aktualisiert um 9:23 am 28. Oktober 2019 von Jan Steiner

Liebe Clusternutzerinnen und -Nutzer,
 
wegen einer Störung muss der Management-Knoten des Horus-Cluster in den nächsten Tagen neu gestartet werden. Damit ergeben sich die folgenden Konsequenzen für Sie:
 
1. Alle zum Zeitpunkt des Neustarts laufenden Jobs werden abgebrochen. Dies passiert noch nicht sofort. Wir werden den Zeitpunkt so wählen, das so viele Jobs wie möglich noch durchlaufen können (voraussichtlich Mittwoch nachmittag). Ein paar Jobs haben allerdings eine zu lange Restlaufzeit. Wir werden die betroffenen Nutzer einzeln kontaktieren. Wenn Sie nichts von uns hören, sind Ihre Jobs nicht betroffen.
2. Alle Jobs, die eingestellt aber noch nicht angelaufen sind (Status ‘PD’) werden erst nach dem Neustart anlaufen. Sie müssen hier nichts unternehmen.
3. Das Einstellen von neuen Jobs ist derzeit nur in der Short Queue möglich. Wir werden Sie benachrichtigen, wenn wieder Jobs eingestellt werden können.
 
Der Horus-Cluster wird voraussichtlich am Donnerstag wieder voll verfügbar sein. Wir werden Sie so bald wie möglich informieren.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr HPC-Support-Team

Aktualisiert um 17:53 am 21. Oktober 2019 von Jan Steiner

Liebe Clusternutzerinnen und -Nutzer,

am 7. November wird der nächste Cluster-Einführungskurs stattfinden. Wenn Sie teilnehmen möchten, wechseln Sie auf die englische Übersetzung dieser Seite für weitere Details.

Dieser Kurs findet einmal im Semester statt, abwechselnd auf Deutsch und Englisch.

 

Aktualisiert um 9:31 am 15. Oktober 2019 von Jan Steiner

Liebe Clusternutzerinnen und -nutzer, 

auch in diesem Semester findet wieder die Vorlesung “Hochleistungsrechnen in der Simulationstechnik” statt, diesmal dienstags 12-14 Uhr (ct.) im Raum PB-A 337. Die Vorlesung wird vom Lehrstuhl für Simulationstechnik und wissenschaftliches Rechnen (Department Maschinenbau) veranstaltet.

Die Vorlesung richtet sich an Studenten, Mitarbeiter und Interessierte, die sich ein umfangreiches Wissen über Aufbau und Nutzung von Hochleistungsrechnern und Clustern wie dem HorUS aneignen wollen. Technisches Interesse und Programmierkenntnisse sind von Vorteil.

Zu den einzelnen Terminen der Vorlesung wird jeweils ein Themenkomplexe aus dem Bereich Hochleistungsrechnen(HPC)/Supercomputing behandelt (siehe Übersicht). Dabei bauen die Themen nur bedingt aufeinander auf.

  1. Introduction – 08.10.19
  2. Simulation techniques and HPC applications
  3. Computer architecture
  4. Serial performance
  5. Parallelism (Multi- and Many core architectures)
  6. Shared memory programming
  7. Interconnection networks
  8. Distributed memory programming
  9. New parallel programming languages
  10. Accelerators
  11. Parallel I/O and parallel file systems
  12. Software development @ HPC
  13. HPC Challenges and outlook


Die Vorlesungsmaterialien sind in englischer Sprache, die Vorlesung auf deutsch. Optional gibt es zu einigen Inhalten auch praktische Übungen auf dem HorUS. Informationen zu Ausfallterminen finden sie kurzfristig im LSF. Und bei weiteren Fragen wenden sie sich bitte an monika.harlacher@uni-siegen.de

Aktualisiert um 9:45 am 7. Oktober 2019 von Jan Steiner

Liebe Clusternutzerinnen und -Nutzer,

am 26. September wird der nächste Linux-Einführungskurs stattfinden. Wenn Sie teilnehmen möchten, wechseln Sie auf die englische Übersetzung dieser Seite für weitere Details.

Dieser Kurs findet einmal im Semester statt, abwechselnd auf Deutsch und Englisch.

Aktualisiert um 14:43 am 3. September 2019 von Jan Steiner

Auf dem HoRUS-Cluster wurde Tensorflow in der Version 1.13.1 installiert. Die Software steht nach dem Aufruf module load tensorflow in Form eines vorgeladenen Python-Pakets (kein import tensorflow notwendig) zur Verfügung. Mehr Informationen hier.

Hinweise:

  • Tensorflow wurde in einer eigenen separaten Installation von Python 3.6.5 installiert! Daraus ergeben sich Unterschiede bei den installierten Python-Paketen. Auf unserer Seite zu Tensorflow ist auch dies detaillierter beschrieben.
  • Wenn das Modul bei einem Aufruf von module avail nicht auftaucht, wurde Ihr Modul-Cache noch nicht erneuert (dies geschieht automatisch in regelmäßigen Abständen). In diesem Fall können Sie mit module --ignore-cache avail das Anzeigen der aktuellen Liste erzwingen.

Aktualisiert um 9:47 am 21. Mai 2019 von Jan Steiner

Matlab wurde auf die Version 2019a aktualisiert. Ab sofort wird, wenn keine Module geladen sind, bei Eingabe des Befehls matlab die Version 2019a verwendet. Die Version 2018a ist weiterhin verfügbar, wenn das Modul matlab/2018a geladen wird.

Achtung: Wenn Sie parallele Pools oder andere Features des MDCS nutzen, müssen Sie das aktualisierte Clusterprofil herunterladen und in den Cluster Profile Manager von Matlab importieren.

Aktualisiert um 12:29 am 12. April 2019 von Gerd Pokorra

cmake wurde auf den Knoten login1, login2, smp1 und pre1 von Version 2.8 auf Version 3.13 aktualisiert.

Aktualisiert um 8:50 am 8. April 2019 von Gerd Pokorra

Liebe Cluster-Nutzerinnen und -Nutzer,

das ZIMT veranstaltet dieses Semester zum ersten Mal einen Matlab-Erfahrungsaustausch-Workshop.

Dieser Workshop soll die Matlab-Nutzerinnen und -Nutzer in den verschiedensten Bereichen der Uni zusammenbringen. Er ist keine Schulung wie z.B. die Cluster-Einführungskurse des ZIMT, sondern ist kooperativ aufgebaut und bietet Raum für Diskussion. Es soll nicht nur um cluster-spezifische Anwendungen gehen (aber sie sind eines der Themen).

Geplante Themen sind:

  • Vorstellung einiger paralleler Features von Matlab durch das ZIMT
  • Tipps und Best Practices für Matlab-Nutzung auf Clustern
  • Erfahrungsaustausch unter den Nutzern
    • Kurzvorstellungen (je 10 Minuten Vortrag plus 10 Minuten Diskussion), auf welchen Gebieten Matlab eingesetzt wird
  • Diskussion
    • Potenzielle Synergieeffekte zwischen Nutzern
    • Wie kann das ZIMT Sie am besten unterstützen

Im Zuge dessen bitten wir auch Sie um Mithilfe: wir suchen Freiwillige, die kurz vorstellen (10 Minuten Vortrag), wie sie Matlab einsetzen. Nutzen Sie diese einmalige Chance, die gesamte Matlab-Nutzerbasis an der Uni Siegen um Rat zu fragen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wenn Sie teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine Email an jan.steiner@uni-siegen.de. Geben Sie an, wenn Sie eine Kurzvorstellung machen möchten.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr HPC-Support-Team

Aktualisiert um 18:37 am 4. April 2019 von Jan Steiner